„COCO”

Am 14.5.2024 wäre Coco Schumann 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlaß wird es „Erinnerungskonzerte” geben, die der jahrelange Freund und Kollege des „Ghetto-Swingers”, der Saxofonist Karl-Heinz Böhm, organisiert, leitet und moderiert. Neben Originalarrangements von COCOS Lieblings-Swing-Titeln werden auch einige seiner Eigenkompositionen erklingen.

 

„Kalle” Böhm - selbst eine Legende der quirligen Berliner Jazz Szene – wird es sich darüber hinaus nicht nehmen lassen, mit Geschichten und Anekdoten aus dem Musikerleben von Coco Schumann das Konzert unterhaltsam und informativ zu gestalten. Unterstützung bekommt er dabei von Uli Hoffmeier, seit über 25 Jahren bei Max Raabes Palastorchester und einer der wenigen 7-Saitiger Gitarristen, sowie dem einfühlsamen Bassisten Robin Draganic aus Kanada.

REMEBERED

COCO SCHUMANN

UH

ULI HOFFMEIER (git)

KARL-HEINZ-BÖHM (sax)

ROBIN DRAGANIC (bass)